Willi Hoffsümmer, kurz zitiert …

Ein junger Mann betrat im Traum einen Laden.

Hinter der Theke stand ein Engel.

Hastig fragte er ihn: „Was verkaufen Sie, mein Herr?“

 

Der Engel antwortete freundlich: „Alles, was Sie wollen.“

Der junge Mann begann aufzuzählen:

 

„Dann hätte ich gerne das Ende aller Kriege,

bessere Bedingungen für die Randgruppen,

Beseitigung der Elendsviertel,

Arbeit für die Arbeitslosen,

Asyl für alle Flüchtlinge … “

 

Da fiel ihm der Engel ins Wort:

„Entschuldigen Sie, junger Mann,

Sie haben mich falsch verstanden.

Wir verkaufen keine Früchte,

wir verkaufen nur den Samen.“

Willi Hoffsümmer

 

Photographie / Stefan Kälberer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.